Willkommen auf der Website der EW EWD



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Leicht erhöhte Strompreise für das Jahr 2022

Medienmitteilung

 

Derendingen, 27.08.2021

Die Strompreise in Derendingen erhöhen sich für das Jahr 2022

Für das Jahr 2022 werden die Strompreise, Netznutzung und Energie inklusive der Abgaben leicht erhöht. Die Gründe für die Erhöhung liegen bei der Netznutzung und den Energiepreisen. Die Abgaben (SDL, KEV, Gemeinde etc.) bleiben für einmal unverändert. Der Anstieg der Energiepreise an der Strommarktbörse geht weiter, dadurch erhöhen sich auch die Energiepreise in Derendingen. Die Netznutzungskosten der Vorlieger steigen massiv an und schlagen sich so direkt auch auf die EWD Netznutzungskosten nieder. Die EWD Kunden in Derendingen müssen über alle Tarifgruppen mit einer Erhöhung von durchschnittlich 1.03 Rp./kWh oder ca. 5% rechnen.


Die EWD kauft Ihre Energie am Markt ein. Durch die höheren Energiepreise an den Strommarkbörsen erhöhen sich auch die Einkaufspreise für Energie der EWD. Durch den gestaffelten Einkauf in Tranchen kann die Erhöhung ein wenig abgefedert werden. Die Netznutzungspreise der Vorlieger haben sich massiv erhöht, nur durch die umsichtige Planung und einer zurückhalten Weitergabe erhöhen sich die Strompreise durchschnittlich nur um 1.03 Rp./kWh oder ca. 5% über alle Kundengruppe.
Sämtliche Stromtarife 2022 können ab sofort unter www.ewd-derendingen.ch eingesehen werden.


Weitere Informationen:
Peter Rindlisbacher, Geschäftsführer, Tel. 032 681 33 08
Michael Käsermann, Verwaltungsratspräsident, Tel. 032 624 65 45


Dokument Medienmitteilung_EWD_Tarife_2022.pdf (pdf, 40.3 kB)


Datum der Pressemitteilung 27. Aug. 2021